Cv + Texte

Rede, POST MODER von Claudia Fischer.pdf

22. Aichacher Kunstpreis.pdf

Katalog 2006.pdf

Text, Norbert Prangenberg.pdf

Text, Diana Ebster.pdf

 

 

 

 

 1969: born in Konstanz,  birthname, Schmidt
     1988-91: apprenticeship to stonemason
 1998-2005: study of sculpture at the Academy
                     of Fine Arts, munich        
                    under the tuition of Prof. Prangenberg
 2002-2005: Master Scholar
         2005: Diploma

 

GRANTS / AWARDS
2002:“Förderpreis junge Kunst, Saar Ferngas”
Wilhelm-Hack Museum / Ludwigshafen
2003:“Mahag Akademiepreis” und Publikumspreis
2006: Debutantenförderung BBK/ München
2007: Atelierförderung der Stadt München für
Ateliergemeinschaft/ Reichenhallerstraße
2008: Prinzregent Luitpold – Stipendium
2009: Atelierstipendium Otto Steidle Atelier
2013: Ankauf für den Verleihbestand, Artothek
2015: 21. Aichacher Kunstpreis

 

ART IN ARCHITECTURE

2006: POSITION ESCORT im Rahmen der
Debutantenausstellung BBK / München
2014: KINN LOUIS
Kunst am Bau Projekt für die
Haupt- und Förderschulen am
Innsbrucker Ring

 

 

EXHIBITIONS

 

2005: „Bücher/ neue Bücher“ „Agentur für bildschöne Bücher“ / Berlin
2006: Debutantenausstellung BBK/ München
2007: „Mandorla“ in 7hours /Berlin
          „artionale 2007“ / München
          „Gas Rallye Rom“ Osramgalerie / München
         „Kunstmesse Praterinsel“ / München
2008: „200 Jahre Akademie“ Barbara Gross Galerie / München
           „Artists Like Bodies“ mit Bernd Müller, Spiegel-Lothringerstrasse
2009: „Season II – in between Arts“ blackink Verlag, Plattform 3 / München
           „some kind of vacuum“ Galerie Royal / München
           „stazioneattenzioneinterve“ Non Konform GmbH
2010: „ Joburg Fringe“ Kunstmesse / Johannisburg
           „ 100 Meisterwerke“ Galerie Royal / München
           „ Tele Vision“ Warenannahme / München
           „ Die Grammatik des Buches“ Radierverein / München
2011: Videonight at Ruppert Walser Galerie / München
           „Heile Kunst“ Gebrüder / München
           „Edition Karbit“ / München
2012: „Im Lauf“ Artothek / München
          „Klohäuschen Biennale“, Klohäuschen / München
          „Joburg Fringe“ Kunstmesse / Johannisburg
          „Edition Karbit“ / München
2013: „Call For Paper“ Galerie Royal / München
         „Leihweise“ Artothek / München
         „GROOO“ Kreuzberg Pavillon / Berlin
         „Die Ferne so nah“ Artothek / München
         „We ♥ The World“ Bürgerhaus / Unterföhring
         „Monaconomad“ Galerie Artoxin / München
2014: „Icke, Icke, Icke“, Galerie Royal / München
          „Ausrichten“ 2. Klohäuschen Biennale, Klohäuschen / München
         „Edition Karbit“ / München
2015: „Im Off“ Weltraum, Rathausgalerie / München
          „2.Biennale im Haus der Kunst: „Code“, Haus der Kunst / München
          „Aichacher Kunstpreis“ Kunstverein Aichach,
2016: „GRSSRNS“ Grasser Eins / München
           „Let Go_d Things Happen“ GEDOK / München
          „The Flower Show“ Rathausgalerie / München
          „ AVENUE EXTENDED“, Einzelausstellung, Weltraum / München
2017: „FREOESTORN“ FOE / Unterföhring
          „The Sun Shall Rise Again“ Rathausgalerie / München
          „3.Biennale im Haus der Kunst: „Faktor X“, Haus der Kunst / München
2018: „POST MODER“, Einzelausstellung, Kunstverein / Rosenheim


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s